Woja here we go

Woja-Alm und der neue Radweg. Es lohnt sich immer einen Blick auf die Gemeinde Oberkotzau zu werfen, in diesem Fall auf das ehemalige Summa-Gelände. Die einstige alte Industriebrache, die lange, lange vor sich hinsiechte und eher den unattraktiven Teil der Marktgemeinde östlich von Hof darstellte, erstrahlt in völlig neuem Glanz. Denn in den letzten Jahren entstand eben an dieser Stelle ein Naherholungsgebiet für Jung und Alt, Fern und Nah. Nein, wir meinen nicht den Fernwehpark, der ist ja bekannt und auch dort verortet.

Nein, dieser Ort bietet mehr, viel mehr. Auf dem weiten Feld haben die Verantwortlichen neben einem niegel-nagelneuen Wohnmobilplatz auch einen liebevollen Park angelegt, mit genug Platz, um im Sommer, Herbst und Frühling allen möglichen Freizeitaktivitäten nachzugehen: Beach-Volleyball, Tischtennis und all die Sachen, die zum Seele baumeln lassen einladen.

Der Kinderspielplatz: Sauber und absolut geeignet, mit seinen Kleinen länger zu verweilen.

Den eigentlichen Höhepunkt entdeckt man aber erst, wenn man einen neugierigen Blick über die nahegelegene Brücke am unteren Rand wagt. Dort, jenseits des kleinen Bächleins Schwesnitz eröffnet sich der frisch angelegte Radweg, der den geneigten Benutzer von Oberkotzau direkt nach Rehau führt und darüber hinaus, weiter zu unseren Nachbarn in die Tschechische Republik.

Und auch hier finden Familien beste Voraussetzungen einen entspannten und zugleich abwechslungsreichen Nachmittag zu verbringen: einfach Fahrräder oder Inliner einpacken, Picknickdecke (im Winter auch gern Tee, noch besser Glühwein) und ab. Keine zu steilen Passagen garantieren, dass auch der kleinste, ausgelaugte Bengel und die müdeste kleine Drama-Queen nicht in Versuchung geraten, den schönen ausklingenden Tag mit einer Quietsch-Symphonie zu beenden, sondern sich nach getaner Arbeit friedlich ins Auto setzen und in freudiger Erwartung auf ein baldiges Widersehen für jetzt „Ade“ sagen.

Dort, jenseits des kleinen Bächleins Schwesnitz ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.